Wann ist es Zeit für eine neue Matratze?

Dein Bett sollte der ultimative Rückzugsort in Deinem Zuhause sein. Das bedeutet: angenehme und kuschelige Bettwäsche, schöne Deko und eine wirklich komfortable Matratze. Aber woher weißt Du, ob Deine geliebte Matratze das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat? In diesem Beitrag erklären wir, wie wichtig eine Matratze ist, welche Anzeichen es gibt, dass Deine Matratze ersetzt werden muss und was Du beim Kauf einer neuen Matratze beachten solltest.

Wie wichtig ist meine Matratze?

Wenn Du daran denkst, wie viel Zeit Deines Lebens Du schlafend verbringst, gehört eine Matratze zu Deinen meistbenutzten Dingen.

Eine Studie hat gezeigt, dass Teilnehmer mit einer preiswerteren Matratze stärker unter Schmerzen im unteren Rücken litten als Teilnehmer, die im Besitz einer Matratze aus dem mittleren bis hohen Preissegment waren.1 Die Qualität Deiner Matratze spielt also für Deine Schlafgesundheit und -zufriedenheit eine bedeutende Rolle.

Was bedeutet das? Im Wesentlichen lohnt es sich, in eine gute Matratze zu investieren, damit Du ohne Probleme durchschlafen kannst. Ein Paar, das zusammen schläft, sollte eine passende Matratze für beide Schlafstile finden. Das kann Aufwand bedeuten, führt jedoch letztendlich zu einer besseren Schlafqualität für beide.

Welche Anzeichen deuten darauf hin, dass es Zeit für eine neue Matratze ist?

Wenn Du eines der folgenden Probleme hast, und vor allem wenn mehrere davon auf Dich zutreffen, solltest Du über die Anschaffung einer neuen Matratze nachdenken.

  • Du hast täglich Rückenschmerzen.
  • Du hast die Nacht gefühlt mit Drehen und Wenden verbracht und bist morgens häufig erschöpft.
  • Dein Partner sagt, er würde auf einer härteren/weicheren Matratze besser schlafen.
  • Deine Matratze hängt durch, auch wenn Du sie umdrehst.
  • Einer von Euch oder beide denken, dass die Matratze zu klein für zwei Personen ist.

Wenn Du wiederholt schlecht schläfst oder Schmerzen im Körper hast, kannst Du mit einer neuen Matratze dazu beitragen, Deine Schlafgesundheit nachhaltig zu verbessern. Achte bei jeder neuen Matratze auf eine gute Mischung aus Unterstützung, Komfort und Preis.

Beachte zudem, dass Du verschiedene Matratzen testest, bevor Du Dich festlegst. Denk daran: Eine Matratze ist zwar nur ein Teil der Schlafgleichung, doch sie ist ein wichtiger Aspekt und sollte nicht vernachlässigt werden.

Schlaf gut!

Quellen:
  1. Jacobson BH, Wallace TJ, Smith DB, Kolb T. Grouped comparisons of sleep quality for new and personal bedding systems. Applied Ergonomics 2008; 39(2): 247–54. https://doi.org/10.1016/j.apergo.2007.04.002 [zuletzt besucht am 16.05.2022].