Dein Schlaf.
Dein Tag.

Dein Weg zu besserem Schlaf beginnt hier.

Wir alle wollen fit und leistungsfähig in den Tag starten, und der einfachste Weg dazu ist gesunder Schlaf. Doch manchmal ist an eine gute Nachtruhe nicht zu denken. Volle Terminpläne und Erreichbarkeit rund um die Uhr lassen uns gelegentlich vergessen, wie wichtig eine gute Nachtruhe ist.

Egal, ob Du Dich um Deine Familie kümmerst, Termine einhalten musst, der Schreibtisch voll ist oder das Ehrenamt ruft – ohne ausreichenden und guten Schlaf bist Du nicht voll leistungsfähig.

Drei Fakten zum Thema Schlaf

Wir verbringen rund ein Drittel unseres Lebens im Schlaf.

Schlaf ist kein passiver, sondern ein aktiver Prozess.

Im Schlaf regenerieren sich Gewebe und Systeme im Körper.

Guter Schlaf trägt entscheidend zu Deinem Wohlbefinden bei

Abgesehen von Deinem individuellen Schlafrhythmus und der Schlafdauer gibt es eine Reihe von Faktoren, die einen erholsamen Schlaf negativ beeinflussen oder sogar verhindern können. Angefangen bei der Temperatur im Schlafzimmer und störenden Lichtquellen, bis hin zu körperlichen und psychischen Störfaktoren. Auch wenn sich nicht alle Faktoren (sofort) abstellen lassen, ist es gut, diese zu identifizieren und ggf. einen anderen Umgang mit ihnen zu finden.

Dein Schlaf. Dein Tag. Dein Podcast.

Wir alle schlafen. Sogar 1/3 unseres Lebens! Damit sollten wir Schlaf-Profis sein. Aber ist es auch gesunder Schlaf? Und was bedeutet das überhaupt? Im Podcast „Dein Schlaf. Dein Tag.“ sprechen Susanne Fischer und Daniel Hagedorn genau über dieses Thema. Einmal pro Monat diskutieren die beiden Podcast-Hosts – mal mit, mal ohne Gast – spannende Fakten, Zahlen und Mythen aus der Welt des Schlafs.

Wenn Du morgens nicht erholt aufwachst und Dich den ganzen Tag müde fühlst, oder wenn Dein Partner feststellt, dass Du schnarchst, wird es Zeit, einen Schritt zurückzutreten. Zu überlegen, weshalb Dein Schlaf nicht so erholsam ist, wie er sein könnte, ist ein guter Startpunkt für Deinen Weg zu einem Leben voller neuer Energie.

„Ausreichender und guter Schlaf besitzt eine große Wirkung auf unsere Fehlerquote und Kommunikationsfähigkeit im Job. Ausgeschlafen sind wir konzentrationsfähig, fit und emotional ausgeglichen – so treffen wir deutlich bessere Entscheidungen.“

DR. MIRIAM GOOS, NEUROLOGIN

Informiert bleiben

Informationen zu aktuellen Entwicklungen, Knowhow sowie Anregungen rund um besseren Schlaf kannst Du jetzt abonnieren.